WORKSHOPS

 

WORKSHOP 1

ID of Natural, Treated and Synthetic Diamonds with Standard Instruments

Branko Deljanin (CGL-GRS, Vancouver) ,

George Spyromilios (MGC / IGL Athen)

In diesem Workshop können Sie lernen, wie man unter Einsatz gemmologischen Standardinstrumenten, wie Lupe, Mikroskop, Polariskop und UV-Lampen, die verschiedenen Behandlungsarten bei Diamanten unterscheidet und synthetische Diamanten erkennen kann. Mehr als 50 authentische Exemplare dieser Diamanten stehen den Teilnehmern zur Verfügung.

 

WORKSHOP 2

ID of Natural, Treated and Synthetic Diamonds with Advanced Instruments

Mikko Alström (MAGI-Labs, Helsinki)

Alberto Scarani (MAGI-Labs, Rom)

Eine gemmologische Standardausrüstung ist aber in manchen Fällen zur Identifizierung von natürlichen, behandelten und synthetischen Diamanten nicht ausreichend. Die "Guys" von MAGI Gemmological Instruments zeigen Ihnen anspruchsvollere Geräte, wie Infrarot-Spektroskopie, UV-Vis-Spektroskopie und Photolumineszenz, die Ihnen eine sichere Diagnose ermöglichen. Über Geräte dieser Art verfügt sowohl die ÖGEMG als auch JK-Universität Linz und einige andere Institutionen.